Startseite > Für ganz eilige Leser

Für ganz eilige Leser

Die Seite für ganz eilige Leser

Wo alles spielt:
in Augsburg, nahe der Kahnfahrt
 

Foto: im Herbst 2007
Dort steht der märchenhafte Fünffingerlesturm.

¬ So sah der Fünffingerlesturm über Jahrhunderte aus

und so soll er ab 2008 aussehen (mit einem 5 Meter breiten und 7 Meter
hohen Treppenanbau) ®

Grafik: Voit & Partner

Wer für den
Anbau ist:

Die altaugsburggesellschaft

Die Stadt Augsburg
[Erg.: zur Amtszeit von OB Wengert, SPD]
Wo das Geld her- kommt:
120.000 € gespendet von der Stadtsparkasse Augsburg
 

Wer dagegen ist:

Wir - die Bürgerinitiative gegen den Treppenanbau am Fünffingerlesturm
und die Bürgerinitiative
PRO Augsburg e.V.

Wer hat was? Die altaugsburggesellschaft hat die Bürgerinitiative nicht in den Turm gelassen um eine Lösung für eine Innentreppe zu finden
  Die altaugsburggesellschaft hat eine Baugenehmigung
  Die altaugsburggesellschaft hat einen Überlassungsvertrag
  Die Bürgerinitiative hat ein Bürgerbegehren gestartet und 10.000 Unterschriften gesammelt
Was die Politik sagt: Der Stadtrat hat gegen die Zulässigkeit des Bürgerbegehrens entschieden
Warum so schnell gebaut wurde: brrumm... Die altaugsburggesellschaft wollte fertig sein, bevor der neue OB Gribl - kein Treppenfreund - im Amt ist
Warum der Bau gestoppt wurde: Das Grundstück ist zu klein, die halbe Treppe würde auf dem Gehweg landen
Wie es weitergeht: Die Verwaltung wird sich Genehmigung und Vertrag jetzt ganz genau ansehen
Wie lange die halbe Treppe bleibt: bis der altaugsburggesellschaft die Sponsoren für einen Rechtsstreit ausgehen